Direkt zum Inhalt springen

Umzugsmeldung (An-/Abmeldung, Adressänderung)

 

Möglichkeiten - Allgemeines

Sie möchten Ihren Umzug melden? Wir bitten Sie, die Umzugsmeldung innert 14 Tagen vorzunehmen. Folgende Varianten stehen Ihnen zur Verfügung:

  • Meldung via eUmzug  (Abmeldung inkl. Anmeldung bei den betreffenden Gemeinden)
  • An-/Abmeldung persönlich am Schalter

 


 

Umzugsmeldung via eUmzug

Mit eUmzug haben Sie die Möglichkeit, ohne sich persönlich bei der Gemeinde ab- oder anzumelden, Ihre Umzugsmeldung online vorzunehmen. Nach Eingabe Ihrer persönlichen Angaben können Sie sich bequem online bei Ihrer bisherigen Wohngemeinde abmelden sowie in der neuen Gemeinde anmelden. Ihr Heimatschein resp. Ihre Angaben werden direkt unter den Gemeinden weitergeleitet. Auch als ausländischer Staatsangehöriger haben Sie die Möglichkeit, eUmzug zu nutzen (Einschränkungen bei bestimmten Bewilligungsarten).

Persönliche Umzugsmeldung am Schalter

Bei der Vorsprache am Schalter benötigen wir bei einer Abmeldung folgende Unterlagen:

  • Amtlicher Ausweis
  • Meldebestätigung / bei Ausländern: Ausländerausweis
  • Neue Adresse
 
Bei einer Anmeldung sind folgende Unterlagen mitzubringen:
 
  • Heimatschein im Original
  • Kopie Familienausweis (für verheiratete oder bei Kindern)
  • Krankenversicherungsnachweis KVG
  • Kopie Mietvertrag

Bei Ausländerinnen und Ausländern benötigen wir folgende Unterlagen:

  • Ausländerausweis im Original
  • Reisepass oder Personalausweis
  • Krankenversicherungsnachweis im KVG
  • Kopie Mietvertrag (wenn nicht Eigentum)
  • Kopie Arbeitsvertrag

 


 

Zu-/Wegzug ins Ausland

Bei einem Zuzug oder Wegzug aus/ins Ausland ist die Meldung via eUmzug nicht möglich. Bei Ausreise aus der Schweiz nehmen Sie bitte frühzeitig vor Ausreise mit der Gemeinde Kontakt auf. Vielen Dank.

 


 

Lins rund um den Umzug

eUmzug

Checkliste Umzug

 


zu den Dienstleistungen